Der unglaublich schöne und variable Jaspisstein ist so wunderbar anzusehen, wie er zu tragen oder in der Meditation zu verwenden ist. Mit seiner langen und geschichtsträchtigen Geschichte ist es wirklich faszinierend. Es gibt viele verschiedene Arten von Jaspis mit Farben und Mustern, die wirklich verblüffend sein können. Jede Art von Jaspis hat ihre eigene Verwendung und Geschichte, aber alle haben dieselbe grundlegende Bedeutung.

Jaspis Geschichte

Jaspis Heilstein

Jaspis hat Menschen geschmückt, wurde von Anfang an als Talisman benutzt und dazu benutzt, Menschen zu heilen. Hinweise auf Jaspissteine gibt es in Verbindung mit Zivilisationen in jeder Ecke der Welt. Könige, Priester und Schamanen hielten Jaspis für einen Kristall zum Schutz. Sie trugen es, um sich vor Schäden aus der geistigen und körperlichen Welt zu schützen. Die alten Ägypter gravierten Jaspisfelsen mit Passagen aus dem Totenbuch und begruben sie dann mit ihren Toten, um die Sicherheit auf dem Weg ins große Jenseits zu gewährleisten.

Siegelringe, wichtige Siegel und Talismane wurden üblicherweise aus Jaspis geschnitzt. Auf Jaspisfelsen wurden religiöse und astrologische Gravuren angebracht. Es wurde als „der Regenbringer“ für Indianer und Menschen im Mittelalter bekannt. Sie schätzten diese farbenfrohen und undurchsichtigen Steine für ihre Fähigkeit, Menschen bei der Suche nach Wasser zu helfen, und verwendeten sie häufig zum Wünscheln.

Jaspis wurde als zwölfter Stein auf der Brustplatte des jüdischen Hohenpriesters verwendet. Der Name des Apostels Petrus leitet sich vermutlich vom Namen Jaspis ab.

Jaspis ist eine Art Quarz. Es wird im Allgemeinen als Chalzedonstein eingestuft, obwohl einige Experten der Meinung sind, dass es aufgrund seiner körnigen Struktur als eine andere Gesteinsart eingestuft werden sollte. Die alten Griechen nannten den Steinjaspis, was wegen seiner großen Vielfalt an Farbmustern „gefleckter Stein“ bedeutete.

Jaspis Bedeutung

Jaspis Bedeutung der Arten

Jaspissteine aller Art verdienten im Altertum den Beinamen „Supreme Nurturer“ aufgrund ihrer heilenden, beruhigenden und stärkenden Schwingungsenergie. Es hat eine langsame Schwingungsrate, die im Einklang mit den elektromagnetischen Energien der Erde steht. Dieser Kristall ist immer erdend, ausgleichend, beruhigend und stabilisierend. Jaspiss Energie vermittelt ein Gefühl von innerem Frieden und Verständnis dafür, dass wir ein Teil von etwas sind, das größer ist als wir. Es neigt dazu, Menschen zu inspirieren, anderen zu geben und sie zu unterstützen.

Es gibt viel zu viele verschiedene Arten von Jaspis, um sie hier alle aufzulisten. Das Folgende ist jedoch eine gute Auswahl der am häufigsten gesehenen Jaspis:

Blaue Jaspis-Edelsteine bilden sich in allen erdenklichen Blautönen. Diese Steine können Flecken, Kreise, Wirbel, Adern wie Marmor oder eine beliebige Kombination von Mustern aufweisen. Die Bedeutung von Blue Jaspis basiert auf Selbstvertrauen, Mut und Überzeugungskraft. Es ist ein ausgezeichneter Stein für Menschen, die für sich selbst oder für andere aufstehen wollen, die Gefahr laufen, verspottet zu werden. Es ist ein guter Kristall für Kinder und Jugendliche, die Stärke gegen Gruppenzwang haben müssen. Blaue Jaspis-Edelsteine sind natürliche Herz-Chakra-Steine. Blaue Kristalle wirken immer beruhigend und ermutigend.

Gelber Jaspis ist im Allgemeinen ein goldenes, brüniertes, senf- oder sandiges Gelb. Es kann auch fast jedes Muster im Stein haben. Diese Art von Jaspis ist ideal für Menschen, die dazu neigen, sich übermäßig Sorgen zu machen. Wenn es kontinuierlich getragen wird, beruhigt es den besorgten Geist und vermittelt ein Gefühl des Vertrauens. Es ist ein Schutzstein, der den Träger vor Negativität, vor anderen und vor sich selbst schützt. Dies ist ein großartiger Jaspis zum Lernen. Gelber Jaspis ist ein Solarplexus oder ein Marine-Chakra-Edelstein.

Grüner Jaspis kann ein beliebiger Grünton sein, von hellgrün bis tiefgrün oder olivgrün. Es ist besonders nützlich, um schlechte Gedanken auszurotten, den Geist zu beruhigen, Geister zu vertreiben und Regenfälle zu fördern. Es wird auch geglaubt, um Ergiebigkeit zu erhöhen. Dies ist ein ausgezeichneter Jaspis für Menschen, die dazu neigen, besessen zu werden und die Kontrolle über sich selbst zu verlieren. Grüner Jaspis eignet sich hervorragend zur Verbesserung der Schlafgewohnheiten und zur Wiederherstellung der Harmonie im Leben. Grüner Jaspis in jedem Farbton ist ein Herz- und Wurzel-Chakra-Stein.

Mookait-Jaspis bildet sich in Rottönen oder Rosatönen und ist mit braunen, cremefarbenen, braunen oder weißen Streifen marmoriert. Dieser Jaspis stammt aus Mooka Creek, Australien und gilt als Edelstein der Aborigines. Es verleiht eine starke heilende Energie, die die Lebenskraft stärkt. Mookait-Jaspis eignet sich gut für Solarplexus-, Sakral- und Wurzel-Chakren, je nachdem, welche Farbe in einem bestimmten Kristall dominiert.

Unakite Jaspis ist eine Kombination aus Grün und Rosa, die ihn zu einem mächtigen Stein des Herzens macht. Es unterstützt die Harmonie in Beziehungen aller Art in hohem Maße. Unakite ist auch gut, um schlechte Gewohnheiten und Denkmuster zu brechen und tief verwurzelte Verhaltensweisen und Gefühle loszulassen. Dieser Jaspis ermutigt diese Veränderungen jedoch sanft und langsam. Sie können nicht einmal erkennen, was los ist, bis Sie schließlich erkennen, dass Sie nicht länger eine schlechte Angewohnheit fortsetzen oder an einem ungesunden Geisteszustand festhalten möchten. Dieser pink-grüne Jaspis ist wunderbar für das Herzchakra.

Jaspis Heilung

Spirituelle Heilung

Jaspiss spirituelle Heilkräfte sind wunderbar, um das spirituelle Bewusstsein zu stärken und die heilige Verbindung zwischen allem Leben in der Natur zu verstehen. Es ist ein erhebender Edelstein, der einem hilft, das Gute in anderen zu sehen und ein harmonisches Gleichgewicht zu finden. Verschiedene Arten von Jaspis verleihen ihre eigenen besonderen spirituellen Heilungsattribute.

Kambaba Jaspis zum Beispiel ist ideal, um mehr Selbstvertrauen in die eigene Spiritualität zu entwickeln. Es ist auch nützlich, um inneren Frieden zu finden und Zugang zu Wissen zu erhalten, das von den Energien der Ahnen besessen wird. Dieser Jaspis ist auch sehr schützend und ermöglicht es einem, ihre Spiritualität zu erforschen, ohne die Gefahr von Negativität. Kambaba ist ein grüner Jaspis mit einem komplexen Muster aus helleren und dunkleren Grüntönen.

Kambaba Jaspis bedeutet in Wahrsagungsstaaten: Fragen Sie, ob die geplanten Änderungen notwendig sind, um Verbesserungen herbeizuführen, oder nur um ihrer selbst willen.

Die Erzengel Haniel und Sandalphon sind an Jaspis gebunden. Andere Engel und Schutzengel fühlen sich von bestimmten Jaspisarten angezogen.

Jaspiskristalle und -figuren eignen sich hervorragend für den Einsatz im Feng Shui. Wie sie verwendet werden sollen und wo sie im Haus platziert werden sollen, hängt ganz von der Art des Jaspisses ab.

So verwenden Sie Jaspis bei der spirituellen Heilung:

  • Halten Sie Jaspis-Gebetsperlen oder eine Jaspis-Mala, während Sie beten oder ein Mantra rezitieren.
  • Tragen Sie Jaspis-Armbänder, Halsketten und Ohrringe, um den ganzen Tag über geistige Unterstützung zu genießen.
  • Halten Sie einen Jaspis-Trommelstein oder Sorgenstein bei sich. Wenn Sie sich herausgefordert fühlen, halten Sie einfach den Jaspis in der Hand oder reiben Sie ihn zwischen Finger und Daumen.

Körperliche Heilung

Die physikalischen Heilkräfte von Jaspis umfassen die Wiederherstellung des Gewebes, insbesondere für innere Organe. Es wird zur Behandlung von Verdauungs- und Harnwegserkrankungen angewendet. Es wird angenommen, dass Jaspis auch den Mineralgehalt im Körper ausgleicht. Dieser Edelstein wurde verwendet, um Nasenbluten zu stoppen, die Schwellung von Hämorrhoiden zu verringern, Gicht zu behandeln, den Geruchssinn zu verbessern und Epilepsie zu lindern.

Wie man Jaspis benutzt:

  • Tragen Sie Jaspisschmuck, der den Edelstein in der Nähe der betroffenen Stelle hält.
  • Behalten Sie einen Jaspis in der Tasche, wenn Sie eine Harnwegsinfektion oder eine Verdauungsstörung behandeln.
  • Legen Sie einen Jaspiskristall auf den Bauch, während Sie sich hinlegen, um die Verdauung zu verbessern.
  • Nehmen Sie ein Jaspis-Elixier.

Emotionale Heilung

Jaspis ist ein wunderbarer Stein für emotionale Heilung. Es vermittelt anderen und sich selbst eine ruhige, wohltuende Energie, Mitgefühl, Demut und Geduld. Jaspis stärkt das Selbstvertrauen, verringert Unsicherheiten und unterstützt ein gesundes Bedürfnis, im eigenen Leben voranzukommen. Es hilft auch, überwältigende Schuldgefühle und unrealistische Ängste loszulassen, die nur dazu dienen, die Heilung zu hemmen und voranzukommen.

Wie man Jaspis benutzt:

  • Tragen Sie Jaspishalsketten, Ohrringe, Armbänder und Ringe, um Ihr Selbstvertrauen zu bewahren und den Fortschritt voranzutreiben.
  • Nehmen Sie ein Jaspis-Elixier, um die heilenden Schwingungen des Edelsteins auf Ihrem gesamten Körper zu genießen.
  • Bewahren Sie einen Jaspiskristall-Trommelstein oder einen Sorgenstein in einer Tasche auf, die Sie in Ihrem BH oder in Ihrer Handtasche verstaut haben. Wenn Sie sich überfordert fühlen oder glauben, dass Ihre Stärke und Ihr Selbstvertrauen schwanken, nehmen Sie den Stein heraus und halten Sie ihn oder reiben Sie ihn zwischen Finger und Daumen, bis Sie sich wieder ruhig und selbstsicher fühlen.
  • Stellen Sie eine Jaspis-Figur, eine Pyramide, einen Obelisken oder eine kleine Schüssel mit Trommelsteinen auf Ihren Schreibtisch bei der Arbeit und in der Nähe zu Hause.

Jaspis Meditation

Meditation mit Jaspis ist beruhigend und sehr erdend. Es ist ein wunderbarer Stein, um sich wieder mit Mutter Erde zu verbinden. Jaspis sorgt während der Meditation für Ausgeglichenheit und Harmonie. Es kann einem auch den Mut geben, tiefer zu forschen und sich vor negativen Energien zu schützen, die den Fortschritt behindern könnten. Jaspis hilft einem auch, schneller einen ruhigen, meditativen Zustand zu erreichen.

Wie Jaspismeditation zu tun:

  • Halten Sie einen Jaspisstein oder eine Figur in der Hand und konzentrieren Sie sich darauf, während Sie sich in einen meditativen Zustand versetzen.
  • Stellen Sie eine Schüssel Jaspis-Trommelsteine, eine Figur, einen Obelisken oder eine Pyramide auf Augenhöhe auf einen Tisch und verwenden Sie sie als Brennpunkt, während Sie meditieren.

Jaspis Geburtsstein

Jaspis ist ein historischer Geburtsstein für Menschen, die im März geboren werden. Es ist auch der natürliche Geburtsstein für viele Menschen. Verschiedene Arten von Jaspis gelten als natürliche Geburtssteine für Menschen, die zu bestimmten Jahreszeiten geboren werden.

Jaspis Sternzeichen

Jaspis Sternzeichen Birthstones gehören zu den folgenden:

  • Ocean Jaspis ist der Tierkreisstein für Menschen, die unter dem Sternzeichen Steinbock geboren sind. Sie feiern ihren Geburtstag zwischen dem 22. Dezember und dem 19. Januar.
  • Regenwaldjaspis ist der Tierkreisstein für Menschen, die unter dem Sternzeichen Wassermann geboren sind. Sie feiern ihren Geburtstag zwischen dem 20. Januar und dem 18. Februar.
  • Kambaba Jaspis ist der moderne Geburtsstein für Menschen, die unter dem Sternzeichen Fische geboren sind. Sie feiern ihren Geburtstag zwischen dem 19. Februar und dem 20. März.

Jaspis Chakra

Jaspis ist ein unglaublicher Grundstein für die Chakra-Meditation. Es ist in erster Linie ein Wurzel- oder Basis-Chakra-Stein, aber verschiedene Arten von Jaspis kommen auch anderen Chakren zugute. Jaspis wirkt ausgleichend, harmonisierend, reinigend und energetisierend.

So aktivieren, reinigen und balancieren Sie Ihre Chakren mit Jaspis:

  • Lege dich hin und lege einen Jaspisstein auf jedes Chakra. Verwenden Sie die Jaspis-Sorte, die mit dem Chakra, auf dem sie platziert ist, in Resonanz steht.
  • Beginnen Sie am Wurzel-Chakra und arbeiten Sie sich nach oben.
  • Lassen Sie die Steine mindestens 10 bis 15 Minuten auf den Chakren und entfernen Sie sie dann in umgekehrter Reihenfolge.

Sie können auch Jaspisschmuck in der Nähe des entsprechenden Chakras tragen, um Ihre Chakren zu aktivieren, zu reinigen und auszugleichen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Ihre Chakren den ganzen Tag über in guter Form zu halten.

Reinigen Sie Ihre Jaspissteine häufig, besonders wenn Sie sie häufig auf Ihren Chakren verwenden oder meditieren. Es handelt sich um zähe Kristalle, die gereinigt werden können, indem Sie sie einfach einige Minuten lang unter fließendes Wasser halten. Zögern Sie nicht, sie in lauwarmem Wasser mit milder Spülmittel zu waschen, wenn sie schmutzig werden.

Kategorien: Steine von F - L